Wir sind umgezogen! Alles wird schneller, größer, besser! Ab sofort findet ihr uns unter neuer Anschrift. Unsere neue Adresse findest du hier: neue Adresse

Königsketten



Artikel 1 - 2 von 2

Königskette und Königsarmband

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um die Königin aller Ketten. Bei dieser Kette, handelt es sich um ein modernes, auffälliges Accessoire mit traditionellen Wurzeln. Gerade wer einen schweren und massives Schmuck bevorzugt, wird die Königskette gern getragen. Bei dieser Art von Ketten wird Silber nach wie vor bevorzugt. Es finden sich aber auch Liebhaber für Gold. Immer öfter wird die Königskette auch aus Edelstahl hergestellt, was sie vom Gewischt her viel leichter wie Silber macht, ihr aber dennoch ein angenehmes schweres Gewicht verleiht. Des Weiteren sind die Edelmetallpreise schuld an der vermehrten Herstellung der Edelstahl Variante. Silber und Gold sind dadurch stark gestiegen und die erschwingliche Edelstahl Königskette erfreut sich dadurch starker Beliebtheit. Welches Material auch immer, mit diesem Schmuckstück setzt der Träger ein absolutes Statement.

Es gibt die Königsketten und Armbänder in verschiedenen Längen/Größen. Die kleineren dadurch zarter wirkenden werden meist von der Damen Welt ausgewählt, während die Männer Welt die großen, schweren auffälligen Ketten bevorzugt. Es gibt Königsketten in den Längen von 45 bis 75 cm, je nach Wunsch wo die Kette getragen werden soll. Wie zum Beispiel am Fuß, am Arm oder üblicherweise um den Hals. Dazu kommt, dass es unterschiedlichen Größen in der Breite/Dicke gibt. Frauen bevorzugen eine Breite von vier bis fünf Millimeter, doch Männer mögen eher die Stärke von sieben bis acht Millimeter. Ein absolutestes Statussymbol ist die Königskette in der Biker Szene und im Hipp Hopp Bereich. In unzähligen Musikvideos glänzen die Interpreten mit dieser Statement Kette. Durch Ihre markante Flechttechnik unterstreicht die Königskette ihren individuellen Look und ist immer ein absoluter Blickfang. Die ineinander verschränkten Kettenglieder sind eine Besonderheit die nur dieser Kette die imposante Optik verleiht. Die Königin der Ketten erhältst du entweder online wie zum Beispiel in unserem Murostar Online Shop oder beim Fachhändler um die Ecke in vielen unterschiedlichen Ausführungen und Größen. Ob als Halskette oder als Armschmuck. Durch diese Vielfallt sind diese Schmuckstücke bei Frauen wie Männern gleich beliebt.

Die Königskette passt zu jedem Outfit

Durch die große Auswahl an Farben, Längen und Modellen, kann man diesen Schmuck universell einsetzen und er passt zu jedem Kleidungsstil. Der Biker und Hipp Hopper wählt die eher großen Ausführungen die sehr männlich, protzig und teuer wirken. In den mittleren Breiten kann man die Königskette gut zu jeden Alltagsoutfit komponieren. Ob seriös zum Businesslook oder selbst auf einer Hochzeit. In den kleinen zarten Größen, sieht der Schmuck an einem Frauen Handgelenk oder Hals umwerfend edel aus. Die verschiedenen Designes lassen sich super mit anderen Halsketten oder Armbändern kombinieren. So kannst du deinen eigenen Style kreieren. Sehr schön sehen diese Ketten auch mit deinem Lieblings Ketten Anhänger aus, so verleihst du deiner Kette immer ein neues Aussehen.

Das spezielle Aussehen einer Königskette

Dieses Schmuckstück wird nicht aus einzelnen Gliedern oder Ösen wie bei anderen Ketten verarbeitet, sondern es werden gleich mehrere Glieder paarweise miteinander verflochten, gedreht, eingehakt und fixiert und zu einem Schmuckstück verarbeitet. Daher kommt auch das kompakte Aussehen dieser Kette. Die vielen Glieder die für so eine Kette verarbeitet werden, verleihen der Königskette ihr charakteristisches aussehen. Die klassische Königskette wird eher aus Runddraht angefertigt wehrend die maschinelle Fertigung heute oft aus hohlem Draht angefertigt wird. Somit ist die Kette in ihrem Gesamtgewicht leichter, weil dadurch Material eingespart wird. Mittlerweile gibt es diese Kette nicht nur in den klassischen Farben Silber und Gold. Mittlerweile bekommt man sie auch in schwarz, rosefarben oder sogar mit zwei Farbvarianten wie zum Beispiel Silber/Gold oder Silber/schwarz. Der Auswahl sind kaum noch Grenzen gesetzt. Die Königskette macht Ihrem Namen alle Ehre, immerhin wurde sie früher nur von Königen getragen und gilt daher als ein ganz besonderes Schmuckstück was jeder Schmuckliebhaber besitzen sollte in seiner Sammlung. Mit diesem Schmuck setzt du ein Statement und trägst immer einen absoluten Eyecatcher bei dir der auf jeden Fall sehr auffällig daherkommt und das ist auch gut so. Jeder hat seinen eigenen Style und jeder trägt ihn anders nach außen.

So bleiben deine Ketten glänzend schön
Wichtig um lange Freude an deinem Schmuckstück zu haben ist die richtige Pflege und die richtige Aufbewahrung nach dem tragen. Hier findest du einige Ratschläge, die du beachten solltest, damit dein Königskette lange schön bleibt und glänzt.
- Ablagerungen an Ketten kannst du mit warmem Wasser und Spülmittel entfernen. Lege die Kette dazu in ein Bad aus Wasser mit einem Spritzer Spülmittel und lass sie einige Minuten darin liegen.
- Ist Silberschmuck angelaufen, kannst du ihn wieder säubern, indem du ihn in eine Schüssel mit etwas Alufolie und Salz legst. Gib dann heißes Wasser dazu und poliere das Schmuckstück anschließend mit einem weichen Tuch. Im Handel gibt es auch spezielle Schmuck Plegetücher um deinen Schmuck aufzupolieren.
- Mit einer weichen Zahnbürste lassen sich Verschmutzungen zwischen den feinen einzelnen Gliedern sehr einfach entfernen.
- Bewahre die Königskette am besten in einem Schmuckkästchen auf. So ist die Kette vor Licht, Feuchtigkeit und Staub geschützt.
- Lege die Kette am besten vor dem Sport, dem Duschen oder dem Saunieren ab und trage Parfüm und Cremes bereits vor dem Anlegen des Halsschmucks auf.
Wenn du diese Tipps beachtest, wirst du immer Freude an deinem ganz besonderen Schmuckstück haben.